invert-default-slider-image

Flachdach

Als Flachdach wird ein vielschichtiger Dachaufbau bezeichnet, der kaum oder nur ein sehr geringes Gefälle von mindestens 3° hat. Durch dieses Gefälle werden Wasseransammlungen und verschiedene Folgen wie die Bildung von Eis oder Pflanzenwuchs vermieden. Bei dem Bau von Flachdächern gibt es besonders viel zu beachten. Hervorzuheben ist hierbei die Abdichtung des Daches, damit keine Feuchtigkeit in die Konstruktion eindringen kann. Flachdächer finden häufig im gewerblichen, aber auch immer mehr im privaten Bereich Anwendung. Es wird zwischen den Typen Warmdach, Kaltdach und Umkehrdach unterschieden.

Beim Warmdächern handelt es sich um unbelüftete Dachkonstruktionen. Die Dachhaut wird dabei direkt auf die Dämmschicht aufgebracht. Die Wärmedämmung wird nach unten (zum Raum hin) durch eine Dampfsperre vor der durch die Decke diffundierenden Feuchtigkeit geschützt. In bewohnten Räumen entsteht in der Regel Luftfeuchtigkeit, die über eine geeignete Belüftung abgeführt werden muss. Ist dies nicht möglich, kann die Feuchtigkeit kondensieren und Schimmelbildung begünstigen. Wenn sich die Feuchtigkeit in der Wärmedämmung sammelt, verliert diese ihre Dämmeigenschaft.

Das Kaltdach hingegen ist eine zweischalige, belüftete Dachkonstruktion. Hier wird die durch die Decke diffundierende Feuchtigkeit durch eine unter der Dachhaut liegende Belüftung abgeführt. Raum-seitig muss die Wärmedämmung dann auch durch eine Dampfsperre / Dampfbremse geschützt werden.

Liegt die Wärmedämmung allerdings über der Dachhaut – und ist damit umgekehrt angeordnet–, spricht man von einem Umkehrdach. Die abdichtende Ebene wird direkt auf die tragende Konstruktion aufgebracht und befindet sich in einer über das ganze Jahr gleichbleibenden Temperaturzone was sie weniger beansprucht als bei konventionellen Flachdächern. Dies führt zu einer erhöhten Lebensdauer.

Durock 037_24517[WEB]

Es gibt mehrere Möglichkeiten für die Dachdeckungen in denen verschiedene Materialien zum Einsatz kommen wie z.B. Bitumendachbahnen oder Kunststoffdachbahnen. Um hier eine optimale Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden, beraten wir Sie hinsichtlich Unterkonstruktion, Voranstrich, Trennlage, Dampfsperre und Wärmedämmschicht sowie der Nutz- und Schutzschicht.

Auch im Bereich Sanierung sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner!

Georock 040 MV_24547[WEB]

Kuppeln

Durch Lichtkuppeln bringen Sie mehr natürliches Licht, Natur und Frischluft in Ihre Räume. Hier bieten wir unterschiedliche Lösungen aus Glas, Kunststoff oder Metall an. Gerne beraten wir Sie persönlich. 

Dachrinnen

Hier verarbeiten wir unterschiedliche Lösungen aus verschiedenen Materialien, damit ein zuverlässiger Abfluss von Regen- und Schmelzwasser stets gewährleistet werden kann. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Megarock_24526[WEB]

Gründach

Ein Gründach bietet viele ökologische Vorteile! Gründächer liefern einen erheblichen Beitrag zur Klimaverbesserung im Innen- und Außenbereich und verbessern unsere Lebensqualität. Am stärksten profitiert hierbei das Klima, da die Luft durch die Dachbegrünung gefiltert wird.

Auch im Innenbereich arbeiten Klimaanlagen aufgrund der geringeren Aufladung effizienter. Gründächer halten einen Großteil der Niederschläge zurück, wodurch Leitungen und Kanäle kleiner dimensioniert werden können. Sie bieten außerdem einen erhöhten Schallschutz und sind durch die Verwendung von Recyclingmaterialien besonders umweltfreundlich. Hier zwei Beispiele für den Aufbau der von uns verbauten Gründächer:

SYSAUFGD_IN-DSE20-SMARAGD-KSA-PIRFA-DS2

SYSAUFGD_EX-SDF-FPO-VLIES-Holz